Lythrum salicaria ( Blutweiderich, meist pinkfarben)

Artikelnummer: WP49B

Lythrum salicaria ( Blutweiderich, meist pinkfarben)
Sumpfpflanze, winterhart, idealer Wasserstand 0-5 cm
Ausverkauft

Kategorie: Sumpf- und Wasserpflanzen


2,70 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk.


Lythrum salicaria ( Blutweiderich, meist pinkfarben)

Ausverkauft

Gewöhnlicher Blutweiderich wächst häufig und verbreitet in Röhrichten und Sümpfen, an Ufern von Seen und Weihern, Flüssen, Bächen und Kanälen sowie in Gräben.
Er bevorzugt die tieferen Lagen und ist etwas wärmeliebend, kommt aber auch noch in mittleren Gebirgslagen vor.
Die Standorte sind vor allem nasse oder wechselfeuchte, zeitweise überschwemmte, nährstoffreiche, Sumpfhumusböden.
Der Blutweiderich wurde bereits im Altertum als Heilpflanze benutzt.
Nach Plinius wurde der Blutweiderich gegen Ekzeme eingesetzt. Dioskurides empfahl sie gegen Blutspeien und Ruhr.
Als Heilmittel werden Blüten und der Wurzelstock des Blutweiderichs genutzt.
Die Volksmedizin setzt ihn bei Durchfällen, Blutfluss und Ruhr ein.
Dazu werden 1 bis 3 Gramm Wurzel mit zwei Litern Wasser abgekocht.

Sumpfpflanze, winterhart, idealer Wasserstand 0-5 cm

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.